Metanavigation

Startseite | Kontakt | Shop | Impressum | Sitemap

Tauberfranken

Tauberfranken

Tauberfranken ist die am weitesten nach Norden reichende Weinbaulandschaft Badens. Tauberfranken mit seinen heute rund 700 Hektar Rebkultur ist zwar ein kleines, aber recht reputierliches Glied der Badischen Weinwirtschaft. Tauberfranken zeigt in seinem Klima einige Besonderheiten. Es gehört zusammen mit dem Bodenseegebiet zu den kühleren Rebgebieten innerhalb Badens. Die Rebe kann hier nicht, wie etwa am Kaiserstuhl, großflächig an Hängen mit unterschiedlicher Ausrichtung zur Sonne kultiviert werden. Der Weinbau ist vielmehr auf kleinklimatisch besonders begünstigte Lagen beschränkt. Das Klima ist ähnlich trocken, wenn auch viel kühler als am westlichen Kaiserstuhl. Es zeigt deutlich kontinentale Züge. Dem strengen Rebschnitt steht ein trockener und sonnenreicher Sommer gegenüber. Das zwar sonnige, aber nicht übermäßig warme Sommerklima Tauberfrankens ist der Grund dafür, dass sich die Rebanlagen in dieser Landschaft eng an die sonnenzugewandten, warmen Hänge schmiegen. Sie beginnen erst 10 bis 20 Meter oberhalb der besonders frostgefährdeten Talsohle und enden etwa 20 Meter unterhalb der windoffenen, meist ackerbaulich genutzten Hochflächen. Die Tauberfränkischen Rebböden sind großteils aus Muschelkalkschichten entstanden. Generell handelt es sich um meist steinige Böden mit geringer Wasserspeicherkraft.

 
Badisches Weinhaus - Inhaber: Claudia Bichlmayer
Ganghoferstraße 40 - 82291 Mammendorf
Tel. 089-8633950 - Fax: 089-8632696
E-Mail info@badisches-weinhaus-muenchen.de
Shop
Großer Onlineshop mit vielen Produkten, stöbern Sie mal rein!
Zugang zum Shop
In dieser Region befindet sich das Weingut Benz.