Metanavigation

Startseite | Kontakt | Shop | Impressum | Sitemap

Staatsweingut Freiburg VDP

Freiburg & Blankenhornsberg

Das Staatsweingut bewirtschaftet 10 Hektar Rebfläche in Freiburg und 25 Hektar Rebfläche der Domäne Blankenhornsberg bei Ihringen. Die Reben stehen ausschließlich in traditionellen Reblagen, darunter die Spitzenlagen Freiburger Schlossberg und Blanken-hornsberger Doktorgarten. Der Gutsbetrieb Blankenhornsberg besteht in seiner heutigen Form seit 1843.

Staatsweingut Freiburg & Blankenhornsberg

Der Gutsbetrieb Blanken-hornsberg, am Südwestrand des Kaiserstuhls gelegen, nimmt - durch die burgundische Pforte beeinflusst - geradezu mediterrane Charakterzüge an. Auf den dunklen, steinigen Vulkanverwitterungsböden mit hoher Wärmespeicherung bei jährlich rund 1850 Sonnenscheinstunden gedeihen vor allem charaktervolle Burgunderweine. Durch den hohen Mineralstoffgehalt der Böden sind diese Weine von einem hohen Extraktgehalt und einer markanten Mineralität geprägt. Aufgrund einer eigenen strengen Qualitätsphilosophie liegen die Erträge auf dem Blankenhornsberg im Durchschnitt unter 65 hl/ha.

Staatsweingut Freiburg & Blankenhornsberg

Schonende Traubenverar-beitung, gekühlte Gärung sowie eine Reifephase im traditio-nellen großen Holzfass profilieren Blankenhornsberger Weißweine. Die Spätburgunder Rotweine werden aus- schließlich im Maische-gärverfahren hergestellt. Auf den Freiburger Rebflächen gedeihen auf Gneissverwitterungsböden am Schlossberg vor allem sorten-typische Rieslinge, auf schwerem Lößlehmboden vor allem die gesamte Burgunderfamilie.

Das Staatsweingut ist Mitglied im VDP sowie mit Freiburger Teilflächen im ECOVIN-Baden.

 
Badisches Weinhaus - Inhaber: Claudia Bichlmayer
Ganghoferstraße 40 - 82291 Mammendorf
Tel. 089-8633950 - Fax: 089-8632696
E-Mail info@badisches-weinhaus-muenchen.de